+49 (0) 170 - 717 0 300
VINCENTINI Immobilien

Der Ablauf beim Immobilienverkauf.

Verkaufen mit Plan von Anfang an

Möchten Sie wissen, wie wir den Verkauf Ihrer Immobilie von Anfang bis Ende begleiten? Dann lernen Sie unseren Verkaufs-Ablauf kennen. Wir planen sorgfältig und setzen unsere Ideen konsequent um, um Ihnen den bestmöglichen Erfolg zu garantieren. So erhalten Sie eine verlässliche Anleitung, wie der Verkaufsprozess vonstattengehen wird.

Es gibt viele Makler auf dem Markt, weshalb es wichtig ist, den passenden Immobilienberater für sich zu finden. Machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Expertise und entscheiden Sie dann, ob wir der richtige Partner für Sie sind. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen bei der Vermarktung Ihrer Immobilie zu helfen.

Unverbindliche Anfrage zum Immobilienmakler VINCENTINI Immobilien

01.

Unverbindliche Kontaktaufnahme

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns, um uns Ihr Anliegen und Ihre Immobilie genauer vorzustellen. Wir würden gerne mehr über Ihre Pläne und Vorstellungen erfahren, damit wir Ihnen bestmöglich helfen können. Haben Sie einen bestimmten Zeitpunkt im Sinn, zu dem wir uns treffen sollten? Oder gibt es bestimmte Aspekte bei der Vermarktung, die Sie besonders interessieren? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

02.

Persönliche Beratung

Wir sind gerne bereit, uns in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit Ihnen zu treffen, uns vorzustellen und genau zuzuhören, um Ihre Ziele und Wünsche zu verstehen. Danach können wir Ihnen zeigen, welche Optionen für Sie infrage kommen, um Ihre Immobilie erfolgreich zu vermarkten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer Ziele zu helfen.

03.

Kostenlose Marktwertermittlung

Um den realistischen Kaufpreis für Ihre Immobilie zu ermitteln, setzen wir auf unsere langjährige Expertise gestützt von mehreren aktuellen Datenquellen, die den Markt und die jeweiligen Lagen gut kennen. Mit geeigneten Verfahren zur Immobilienbewertung erhalten Sie von uns eine exakte Einschätzung des Marktwerts Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. So können Sie sicher sein, dass der von uns vorgeschlagene Preis realistisch und angemessen ist.

Start der Vorbereitung und Aufbereitung Ihrer Immobilie

Sie haben sich dazu entschlossen, die Vermarktung Ihrer Immobilie gemeinsam mit uns anzugehen. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei jedem Schritt des Weges zur Seite zu stehen und sicherzustellen, dass Ihre Immobilie in den besten Händen ist. Gemeinsam werden wir alle notwendigen Schritte planen, um Ihre Immobilie erfolgreich zu vermarkten und ihr den optimalen Auftritt zu verleihen. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam eine erfolgreiche Vermarktung erreichen werden.

04.

Unterlagen aufbereiten

Es gibt eine Reihe von Unterlagen, die für den Verkauf Ihres Hauses bzw. Ihrer Wohnung benötigt werden. Dazu gehören zum Beispiel ein aktueller Grundbuchauszug, ein Energieausweis, eine Flurkarte und Grundrisse Ihres Anwesens. Es ist wichtig, dass Sie diese Unterlagen zu Beginn des Verkaufsprozesses zur Hand haben. Wenn Sie uns als Makler mit der Vermittlung beauftragt haben, werden wir Ihnen bei der Aufbereitung dieser Unterlagen behilflich sein. Fehlen wichtige Unterlagen, wenden wir uns für Sie an die örtlichen Baubehörden und Ämter.

05.

Perfekte Inszenierung Ihrer Immobilie

Es ist wichtig, dass die Informationen über Ihre Immobilie nicht nur vollständig sind, sondern auch ansprechend präsentiert werden. Deshalb kümmern wir uns um ein Exposé, die Ihre Immobilie von ihrer besten Seite zeigt. Dazu gehört unter anderem professionelles Video-/Bildmaterial und, falls gewünscht, ein 360° Rundgang durch Ihre Immobilie. So können Interessenten sich einen detaillierten Eindruck von Ihrer Immobilie machen und sich ortsunabhängig besser vorstellen zu können, wie es sich anfühlen würde, darin zu leben. Abgerundet wird dieser Service mithilfe atemberaubender Drohnenaufnahmen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

06.

Der richtige Marketing-Mix

Wir präsentieren Ihre Immobilie auf eine Weise, die für die Zielgruppe zugeschnitten ist. Dazu gehört ein Media-Plan, der sowohl Online-Anzeigen (alle großen Immobilienportale wie ImmobilienScout24 und/oder Immowelt und Ebay Kleinanzeigen und lokale Portale sowie viele kleinere Immobilienportale werden von uns genutzt) als auch ggf. Print-Medien umfasst. Außerdem nutzen wir die Möglichkeiten, die sich durch die Geschäftsstellen von Kooperationspartnern ergeben. So können wir sicherstellen, dass Ihre Immobilie eine möglichst große Reichweite erhält und von möglichst vielen Interessenten wahrgenommen wird.

Start der Verkaufsphase

Ziel dieser Phase ist es, den passenden und wertschätzenden Käufer für Ihre Immobilie zu finden. Dazu halten wir Sie stets über den Fortschritt bei der Vermarktung auf dem Laufenden und passen gegebenenfalls unser Vorgehen an, nachdem wir uns mit Ihnen abgestimmt haben. So können wir sicherstellen, dass wir gemeinsam den besten Weg für den Verkauf Ihrer Immobilie finden.

07.

Qualifizierung und Selektierung von Anfragen

Die Qualifizierung und Selektion von Interessenten ist ein wichtiger Schritt bei der Vermarktung von Immobilien. Durch die Qualifizierung versuchen wir herauszufinden, ob ein Interessent tatsächlich in der Lage und interessiert ist, Ihre Immobilie zu kaufen. Dazu werden häufig Informationen wie der finanzielle Hintergrund, die Kaufabsichten und -pläne abgefragt. Anschließend werden die Interessenten entsprechend ihrer Qualifikation bewertet und selektiert. Dies kann dazu beitragen, Zeit und Ressourcen zu sparen, indem nur seriöse und ernstzunehmende Interessenten weiterverfolgt werden.

Z

08.

Persönliche Einzelbesichtigungen

Persönliche Einzelbesichtigungen bieten Interessenten die Möglichkeit, sich einen detaillierten Eindruck von der Immobilie zu machen und eventuelle Fragen vor Ort zu klären. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Verkaufsprozesses, da sie dazu beitragen, dass Interessenten sich ein realistisches Bild von der Immobilie machen können. Besichtigungen werden von uns stets gut vorbereitet und geplant und ausschließlich mit ausreichendem Wissen und Informationen durchgeführt, sodass sie möglichst effektiv und angenehm verlaufen. Massenbesichtigungen sind bei uns strikt tabu.

09.

Vermittlung bei Kaufpreisverhandlungen

Kaufpreisverhandlungen sind ein wichtiger Teil des Verkaufsprozesses von Immobilien. Sie dienen dazu, zwischen Verkäufer und Käufer eine Einigung über den endgültigen Kaufpreis zu erzielen. Gerne helfen wir Ihnen als neutraler Vermittler, wenn Ihnen Verhandlungen nicht liegen oder unangenehm sind. Dabei gibt es verschiedene Faktoren, die bei der Verhandlung berücksichtigt werden müssen, wie zum Beispiel der Marktwert der Immobilie, die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Käufers, die finanziellen Möglichkeiten des Käufers und eventuell auch der Zustand der Immobilie. Es ist wichtig, dass beide Seiten offen und ehrlich miteinander kommunizieren und dass sie bereit sind, Kompromisse einzugehen, um zu einer Einigung zu gelangen. Eine faire und erfolgreiche Kaufpreisverhandlung kann dazu beitragen, dass der Verkauf der Immobilie für alle Beteiligten zufriedenstellend verläuft.

w

Notarielle Beurkundung und Übergabe

10.

Notarieller Kaufvertrag und Beurkundung

Gibt es einen Käufer und eine Einigung über die Höhe des Kaufpreises, kümmern wir uns um die Abwicklung über einen Notar Ihrer Wahl oder unserer Empfehlung. Für Fragen zum Kaufvertragsentwurf und zum weiteren Ablauf stehen wir Ihnen auch hier mit Rat und Tat zur Seite. Am Tag der notariellen Beurkundung sind wir selbstverständlich persönlich anwesend.

11.

Kaufpreiszahlung und Übergabe

Liegen alle Kaufpreisfälligkeitsvoraussetzungen vor, fordert der Notar den Käufer auf, den Kaufpreis binnen 14 Tagen oder weniger zu bezahlen. Haben Sie Ihr Geld erhalten, kümmern wir uns um die Durchführung der Übergabe Ihrer Immobilie und aller notwendigen Dokumente. Die Übergabe findet durch uns mithilfe eines Protokolls statt, sodass Sie als Verkäufer und Ihr Käufer eine schriftliche Dokumentation über die stattgefundene Übergabe erhalten.

12.

After-Sales-Service

Selbstverständlich stehen wir auch lange nach dem Verkauf abhängig von den Bedürfnissen und Wünschen für Sie bereit.

Häufige Fragen zum Immobilienverkauf

Wie läuft der Verkauf einer Immobilie ab?

Der Ablauf hängt davon ab, ob Sie einen Immobilienmakler beauftragt haben oder selbst verkaufen wollen. Wenn Sie mit einem professionellen Makler verkaufen, vereinbaren Sie einen Termin mit dem Makler und beauftragen ihn mit dem Verkauf Ihres Hauses. Der Makler wird dann die erforderlichen Unterlagen zusammenstellen, eine Bewertung der Immobilie vornehmen, um Sie bei der Preisgestaltung zu beraten, einen Verkaufsprospekt erstellen und Anfragen entgegennehmen. Er vereinbart auch Besichtigungstermine und führt diese in Ihrem Namen durch. Wenn Sie einen potenziellen Käufer haben, können wir als Makler dessen finanzielle Situation für Sie überprüfen. Erst dann wird der Kaufvertrag bei einem Notar unterzeichnet. Dort unterschreiben Sie den Kaufvertrag.

Danach wird der Eintrag im Grundbuch geändert und der Kaufpreis auf Anweisung des Notars überwiesen. Der Verkauf des Hauses ist damit abgeschlossen. Sie bezahlen dann die Rechnungen für den Notar (als Verkäufer nur für die Löshcung etwaig bestehender Grundschulden) und das Immobilienbüro und zahlen die ggf. anfallenden Steuern.

Wie starte ich den Verkauf meiner Immobilie?

Beim Verkauf eines Hauses geht es in der Regel um viel Geld, und selbst kleine Fehler können einen großen finanziellen Unterschied ausmachen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich beim Verkauf Ihres Hauses an Profis zu wenden. Ich biete Ihnen kompetente Hilfe dank langjähriger Marktexpertise.

Wenn Sie über VINCENTINI Immobilien verkaufen, können Sie sicher sein, Ihre Immobilie in gute Hände zu geben. Überzeugen Sie sich selbst!

Wie lange dauert der Verkauf einer Immobilie?

Der Verkauf einer Immobilie dauert in der Regel mindestens drei Monate und ist maßgeblich abhängig von Faktoren wie Lage, Zustand, Ausstattung, Preis und Nachfrage. In schwächeren Lagen kann der Verkauf auch bis zu 12 Monate dauern. Ein professioneller Immobilienmakler kann den Verkaufsprozess beschleunigen, indem er die Immobilie über verschiedene Kanäle umfassend vermarktet und das Exposé gut und ansprechend vorbereitet. Ich unterstütze Sie als Makler gerne bei diesem Prozess.

Wann erhalte ich mein Geld nach dem Verkauf meiner Immobilie?

Nach dem Notartermin muss der Notar die sogenannten Kaufpreisfälligkeitsvoraussetzungen prüfen und bestimmte Genehmigungen einholen. Das dauert in der Regel circa vier Wochen. Danach erhält der Käufer die Aufforderung vom Notar, den Kaufpreis innerhalb von 7 bis 14 Tagen (je nach Vereinbarung) zu begleichen.

Wie lang dauert es bis ich einen Kaufvertragsentwurf erhalte?

Je nach Notariat kann die Erstellung des Kaufvertragsentwurf einige Arbeitstage in Anspruch nehmen. Ratsam ist es daher, vorab die freien Kapazitäten des Notars zu erfragen. In der Regel erhalten wir von unseren Partnernotaren innerhalb weniger Tage den Entwurf des notariellen Kaufvertrages.

Was sollte ich beim Notartermin beachten?

Vereinbaren Sie einen Notartermin erst dann, wenn Sie sich mit dem Käufer auf einen Kaufpreis geeinigt haben und der Käufer Ihnen eine Finanzierung vorlegen kann. In der Regel prüfe ich als Ihr Immobilienmakler vorab die Bonität des Käufers, um keine unnötigen Kosten zu verursachen.

Zwei bis drei mögliche Termine sollten vorab mit dem Käufer abgestimmt werden, bevor der Notartermin fest vereinbart wird.

Sie erhalten mit ausreichendem Vorlauf einen Kaufvertragsentwurf vom Notar. Dieser ist Grundlage zur Klärung offener Fragen vorab. Gerne stehe ich Ihnen hier mit Rat und Tat zur Seite. 

Nachdem der Notar den Vertragsentwurf  am Tag der notariellen Beurkundung vorgelesen und die rechtlichen Bedingungen erläutert hat, haben Sie bei dem Termin auch die Möglichkeit, offene Fragen zu stellen. Der Notar nimmt notwendige Korrekturen am ursprünglichen Entwurf des Kaufvertrages vor. Nachdem Verkäufer und Käufer den Vertrag unterschrieben haben, wird er vom Notar beglaubigt und wird rechtsverbindlich. Verkäufer und Käufer erhalten dann eine korrigierte Ausfertigung des Vertrages für die eigenen Unterlagen.

Wieviel Zeit vergehen zwischen Kaufvertragsentwurf und Unterzeichnung?

Maßgebend ist hierbei, ob alle Beteiligten als Privatperson handeln oder eine Partei im Rahmen ihrer gewerblichen Tätigkeit auftritt. Ist letzteres der Fall, müssen per Gesetz zwischen Aushändigung des Entwurfes und der notariellen Beurkundung 14 Tage verstrichen sein. In Ausnahmefällen können beide Vertragspartner durch ausdrücklichen Verzicht auch früher beurkunden. Sind Käufer und Verkäufer Privatpersonen, so gibt es keine gesetzlichen Fristen, die eingehalten werden müssen.

Was passiert, wenn ich mein Geld vom Käufer erhalten habe?

Mit der Kaufpreiszahlung gehen (mittelbarer) Besitz, Nutzung, öffentliche und private Lasten und Abgaben sowie die Sicherungspflichten auf den Käufer über. Haben Sie den Kaufpreiseingang bestätigt, kümmern wir uns um die ordentliche Übergabe der Immobilie samt Schlüsseln und Unterlagen. Bei der Übergabe sind wir selbstverständlich mit anwesend und protokollieren die ordnungsgemäße Übergabe am selben Tag. 

09544 – 98 68 470

Baumfeldweg 14, 96169 Lauter

info@vincentini.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Wir sind für Sie da und beantworten Ihre Fragen zur Immobilienvermittlung. Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen!

Zustimmung Datenschutzhinweise

1 + 13 =

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.